Gesundheitsurlaub und Kuren

Gradierwerk im Ortsteil Bad Kösen.jpg
Gradierwerk Bad Kösen

Ankommen, Durchatmen und Wohlfühlen im Soleheilbad Bad Kösen
Hier weht Ihnen auch mal "Seeluft" um die Nase

Das Soleheilbad Bad Kösen liegt ca. 7 km von Naumburg entfernt. Die Geschichte des Ortes ist eng mit der Entwicklung der Salzgewinnung und -herstellung verbunden. Bereits Ende des 17. Jahrhunderts wurden erste Vorkommen des wertvollen Rohstoffes erschlossen. Die Anlage mit ihren Wasserrädern und Pumpsystemen stellte zur damaligen Zeit eine technische Innovation dar und wird noch heute mittels Wasserkraft betrieben. Das Fördergestänge zum Gradierwerk ist eines der wenigen technischen Denkmäler zur Kraftübertragung welche in Europa bis heute erhalten ist. Seit 1859 bezeichnete sich Bad Kösen offiziell als "Solebad". Die heutigen Kuranlagen entsprechen den modernen Ansprüchen der Gesundheitsvorsorge. Im Kurmittelzentrum "kösalina" finden Sie für die Aufrechterhaltung Ihrer Gesundheit oder ihrer Wiedererlangung die allerbesten Voraussetzungen. Ambulante physiotherapeutischen Behandlungen, ernährungswissenschaftliche und psychotherapeutische Angebote werden ergänzt durch Wellness- und Beautyanwendungen.

 

Unser Reisetipp: "Kurfürstlicher Genuss" ab 184,00 € p. P. im DZ

2 Übernachtungen inkl. Frühstück in Bad Kösen ¦ 1 Weinmenü mit 3 Gängen und 3 ausgewählten Saale-Unstrut-Weinen ¦ Stadtführung in Bad Kösen oder Naumburg (ggf. mit Audio Guide) ¦ Wohlfühltag im Kurmittelzentrum "kösalina" inkl. Nutzung Salzgrotte, Sauna, Sole-Thermalbad und Aromaölmassage ¦ ein salziges Geschenk

Reisezeitraum ganzjährig - Buchungen über Tourist-Information Naumburg Telefon: 03445 273-123, -125