Naumburger Städtepartnerschaft mit der Stadt Aachen

Das Logo der Stadt Aachen. © Stadt Aachen
Das Logo der Stadt Aachen. © Stadt Aachen

Die Kurstadt Aachen ist die westlichste Großstadt Deutschlands und liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen nur wenige Kilometer von den Niederlanden und Belgien entfernt.

Bekannt ist die Stadt unteranderem für ihren Dom, der Wahrzeichen Aachens ist und den Titel UNESCO-Welterbe trägt. Der Aachener Dom wurde Ursprünglich als Pfalzkapelle Karls des Großen errichtet. Als erster westeuropäischer Herrscher  seit der Antike erhielt  Karl der Große die Kaiserwürde und prägte somit die Geschichte Deutschlands. Noch heute nennt sich Aachen „Karls-Stadt“ und ist Schauplatz der jährlichen Verleihung des Internationalen Karlspreis zu Aachen.
Neben dem Dom, samt Schatzkammer, ziehen unter andrem auch das Rathaus und der Elisenbrunnen Gäste in die Stadt. Weitere Sehenswürdigkeiten und Informationen sind unter http://www.aachen.de/ zu finden.

Seit 1988 besteht die Städtepartnerschaft zwischen den beiden Domstädten Naumburg und Aachen mit dem Ziel das Verständnis für einander und den verschiedenen Lebensbedingungen zu fördern. Das Besondere an dieser Partnerschaft ist, dass sie schon vor der Wiedervereinigung und zwischen zwei deutschen Städten geschlossen wurde.
Der Austausch untereinander findet auf vielen Gebieten statt, wie etwa durch die Partnerschaft zwischen der katholischen Gemeinde Heilig Kreuz in Aachen und der katholischen Sankt-Peter-und-Paulkirche  Naumburg. Aufgrund der langen Zusammenarbeit haben sich tiefe Freundschaften gebildet, die zum Teil bereits in der dritten Generation bestehen. Für viele Aachener und Naumburger gehören ihre Städte fest  zusammen, so dass häufig zu gegenseitigen Besuche geplant und organisiert werden.

Wer in Naumburg nach Anhaltspunkten der Städtepartnerschaft sucht, kann auf dem Marktplatz das Hotel „Stadt Aachen“ und seit 2013 den „Aachener Platz“ vor dem Naumburger Hauptbahnhof finden.

Seit 25 Jahren: Naumburg trifft Aachen trifft Naumburg

Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp (l.) und Naumburgs Stadtoberhaupt Bernward Küper bei der Bürstenmacherin zum Kirschfest 2012.
Freitag, 27. Januar 2013: In den frühen Morgenstunden machen sich gut 80 Reiselustige auf den Weg zur Partnerstadt nach Aachen. Mit zwei Bussen werden die Naumburgerinnen und Naumburger in sechs Stunden einmal quer durch Deutschland fahren. ... [mehr]