STARTSEITE | AKTUELLES (deaktiviert)

Übernahme von Baumpatenschaften im Gemeindegebiet

Für die Übernahme von Baumpatenschaften hat die Stadt Naumburg ein Spendenkonto für die Pflanzung und Pflege von Straßenbäumen eingerichtet. Ziel ist es, Straßenbaumersatzpflanzungen und die Anwachs- und Entwicklungspflege zu fördern. Interessierte Bürger können durch eine Geldspende Unterstützung leisten.

Ab einer Spende von mindestens 1.000 Euro kann eine Baumpatenschaft realisiert werden. Ihr Patenbaum erhält dazu eine Holzstele, versehen mit einem Schild, auf dem die Baumart sowie Ihr persönlicher Widmungstext graviert sind. Die in der Regel bereits mehrere Jahre in der Baumschule kultivierten Bäume haben eine Pflanzgröße von vier bis fünf Metern und einen Stammdurchmesser von etwa sieben Zentimeter. So bringen sie die besten Voraussetzungen für den Anwuchserfolg an den ganz unterschiedlichen Pflanzstandorten mit.

Die Stadt Naumburg übernimmt – wie bei allen anderen Stadtbäumen - die Pflanzung, die ca. 3-jährige Anwachspflege, die spätere Baumpflege sowie die Verkehrssicherungspflichten. Die Bäume werden im Herbst und im Frühjahr nach von der Stadtverwaltung erstellten Standortlisten ausgepflanzt. Aus diesen Listen kann sich die/der Spender*in einen Baum aussuchen. 

Die Bankverbindung lautet:

Stadtverwaltung Naumburg
IBAN: DE98 8005 3000 3120 0002 63
BIC: NOLADE21BLK
Verwendungszweck: „Spende Pflanzung Straßenbäume“
Buchungsstelle: 55.11.00.00/41480100

Für die Zuordnung der Spende ist die Angabe des Vor- und Nachnamens sowie die Adresse erforderlich.

© Matthias Mann E-Mail

Zurück