Wichtige Mitteilung!

Aufgrund des Vollzugs der Landesschifffahrts- und Hafenverordnung (LSchiffHVO) wird die Saale (km 171,8) im Bereich Bad Kösen für den Schiffsverkehr befristet gesperrt. Gemäß § 19 Abs. 5 Landesschifffahrts- und Hafenverordnung (LSchiffHVO) in der Fassung vom 30.10.2018 (GVBI. LSA Nr. 11/2009, S. 328) gilt folgende Anordnung:

Die Saale zwischen km 171,8 und km 171,4 wird im Interesse der öffentli­chen Sicherheit und Ordnung für alle Arten von Fahrzeugen befristet bis zum 31.05.2020 für den Schiffsverkehr gesperrt. Von diesem Verbot ausgenommen sind die Fahrzeuge der Behörden im Lande, der Streitkräfte, des Zivil- und Katastrophenschutzes, von anerkannten Wasserrettungsorganisationen und der Wasserschutzpolizei sowie Fahrzeuge des Landesbetriebes für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft (LHW) bzw. die für die Baumaßnahme erforderlichen Fahrzeuge. Von diesem Verbot ebenfalls ausgenommen sind die Fahrgastschiffe „Bad Kösen" und „Rudelsburg" sowie die Seilfähre „Loreley".

Wasserwandertouren auf Saale und Unstrut

Allgemeine Hinweise
Erlebnisreiche Touren mit dem Kanu, Kajak oder Schlauchboot führen Sie auf der Saale flussabwärts von Camburg nach Bad Kösen, Naumburg oder Schönburg. Wer diese Strecken fahren möchte, sollte fahrtechnisch gewandt sein. Die Saale hat stellenweise starke Strömungen. Auf der Unstrut empfiehlt sich die Fahrt von Artern oder Tröbsdorf nach Schönburg. Wer keine Lust darauf verspürt, die Boote über Land  umzutragen, sollte die Schleusenzeiten beachten.

Schleusenzeiten Donnerstag bis Montag sowie Feiertage: 9.00-12.00 Uhr, 13.00-18.00 Uhr  

Saalestrand-Kanu

Kanu- und Schlauchbootverleih an der Henne
Saalestrand-Kanu_1.JPG

06618 Naumburg - OT Henne, Weg nach Schellsitz
Telefon: 03445 677141 |  Mobil 0176 10315610
www.saalestrand-kanu.de

[mehr]