Naumburger Pflegedienst und Naumburger Tagespflege Annett Rossol

Unternehmensbesuch am Freitag, dem 06.11.2020

Unternehmensanschrift
Marienstraße 22 - 23
06618 Naumburg (Saale)

Kontaktdaten
Telefon: 03445 750127
Telefax: 03445 711326
E-Mail:
Homepage: https://www.naumburger-pflegedienst.de

Am Freitag, dem 06.11.2020, besuchte Oberbürgermeister, Bernward Küper, und unsere Mitarbeiterin für Wirtschaftsförderung, Anke Fritsche, den Naumburger Pflegedienst und die Naumburger Tagespflege Annett Rossol. Nachdem Inhaberin, Annett Rossol, die das Unternehmen im Jahr 2013 gegründet hat und es nun schon seit über 8 Jahren leitet, beide Vertreter der Stadtverwaltung Naumburg (Saale) herzlich in den Räumlichkeiten der Tagespflege begrüßt und empfangen hatte, gab sie beiden Besuchern, in einem interessanten Gespräch, einen Einblick in das Leistungsangebot sowie die Schwerpunkte der pflegerischen Versorgung des Pflegedienstes und der Tagespflege.

Im Vordergrund des Gesprächs standen die im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Pandemie stehenden großen Aufgaben und vielfältigen Herausforderungen, aber natürlich auch die damit verbundenen Folgen für die älteren, pflegebedürftigen Menschen. So wies Frau Rossol insbesondere darauf hin, dass bei anhaltender coronabedingter sozialer Isolation viele allein lebende von ihnen immer stärker von Vereinsamung bedroht sind. Sie und ihre Mitarbeiter seien gerade in dieser schwierigen Zeit oftmals die wichtigsten und leider auch manchmal die einzigen Bezugspersonen der pflegebedürftigen Personen.

Gemeinsam mit ihrem Team, welches aus insgesamt 19 Mitarbeitern und einer Auszubildenden besteht, kümmert sich Frau Rossol täglich liebevoll um ihre pflegebedürftigen Kundinnen und Kunden. Dabei sei es für sie und ihr Team stets eine Herzensangelegenheit die pflegebedürftigen Menschen ganzheitlich wahrzunehmen und umfassend, unter Einbeziehung ihrer individuellen Bedürfnisse, pflegerisch zu versorgen sowie jeden Menschen unter Berücksichtigung seiner physisch-funktionalen, psychosozialen, geistigen, spirituellen und kulturellen Bedürfnisse umfassend zu pflegen mit dem Ziel, ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Sie und ihre Mitarbeiter seien immer bestrebt die Pflege von kranken, alten, behinderten, pflegebedürftigen und/oder sterbenden Menschen in ihrer häuslichen Umgebung so lange wie möglich zu sichern.

Im März 2020 wurde das Naumburger Unternehmen übrigens, gemeinsam mit 35 weiteren in Sachsen-Anhalt ansässigen Unternehmen, mit dem Landessiegel „Das mitarbeiterorientierte Unternehmen - Hier fühle ich mich wohl -“ ausgezeichnet. Eine tolle Auszeichnung, die zeigt, wie wichtig für Chefin, Annett Rossol, auch die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter ist. So hat sie immer ein offenes Ohr für deren, sowohl berufliche als auch private, Probleme, legt besonderen Wert auf regelmäßigen Informationsaustausch und Weiterbildung der Mitarbeiter sowie versucht auch stets diese in fast alles mit einzubeziehen und nach deren Meinung zu anstehenden Entscheidungsprozessen zu fragen. Die Entscheidung liege zwar dann letztendlich doch bei ihr, jedoch nütze diese Annett Rossol nichts, wenn ihr Team nicht hinter ihrer Entscheidung steht.

Während des etwa insgesamt 1 ½-stündigen Gesprächs konnte man der Unternehmerin deutlich anmerken, dass Sie sich mit ganzem Herzen für Ihren Pflegedienst und ihre Tagespflege einsetzt. 

© Anke Fritsche E-Mail

WIRTSCHAFT - AKTUElLES

Naumburger Wein & Sekt Manufaktur

Unternehmensbesuch am Freitag, dem 21.02.2020

© Anke Fritsche E-Mail

WIRTSCHAFT - AKTUElLES

Firma Elektro Rothe GmbH

Unternehmensbesuch am Freitag, dem 21.02.2020

© Anke Fritsche E-Mail