Firma Metallbau Behnke GmbH

Unternehmensbesuch am Freitag, dem 25.11.2016

Unternehmensanschrift
Am Hohen Stein 52
06618 Naumburg (Saale)

Kontaktdaten
Telefon: 03445 7127-0
Telefax: 03445 7127-27
E-Mail:
Homepage: https://www.metallbau-behnke.com

© Anke Fritsche E-Mail

Firma Robi-Play Spielplatzgeräte und Freizeitanlagen

Unternehmensbesuch am Freitag, dem 28.10.2016

Unternehmensanschrift
Moritzwiesen 4
06618 Naumburg (Saale)

Kontaktdaten
Telefon: 03445 2346-13
Telefax: 03445 2346-14
E-Mail:
Homepage: https://www.robi-play.de

 

© Anke Fritsche E-Mail

Firma B&P Boy und Partner Ingenieurbüro für Bauwesen GmbH

Unternehmensbesuch am Freitag, dem 28.10.2016

Unternehmensanschrift
Graf-Stauffenberg-Straße 36
06618 Naumburg (Saale)

Kontaktdaten
Telefon: 03445 7123-0
Telefax: 03445 7123-45
E-Mail:
Homepage: https://www.bup-naumburg.de


© Anke Fritsche E-Mail

Firma MuR-Stahlbau GmbH

Unternehmensbesuch am Freitag, dem 19.08.2016

Unternehmensanschrift
Dechantengrund 1
06618 Naumburg (Saale)

Kontaktdaten
Telefon: 03445 7830-0
Telefax: 03445 7830-60
E-Mail:
Homepage: https://www.mur-stahlbau.de

Am Freitag, dem 19.08.2016, besuchten Oberbürger- meister, Bernward Küper, und Anke Fritsche von der Stabsstelle Wirtschafts- förderung die Firma MuR-Stahlbau GmbH. Vor Ort informierte man sich über das leistungsstarke und zukunftsorientierte Unternehmen, das in diesem Jahr mit einem Jahresumsatz von ca. 10,5 Millionen EURO rechne. Die von Thomas Ratzka und Hans-Ulrich Hedicke geführte Firma beschäftige über 80 Angestellte und 4 Auszubildende. Herr Ratzka lobte die gute Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Naumburg (Saale), wünschte sich aber für die Zukunft eine noch engere Zusammenarbeit mit den Naumburger Behörden. Auch in Zukunft will das weltweit arbeitende Unternehmen durch Innovation und Qualität überzeugen, auch deshalb arbeite man zum Beispiel mit der TTI Magdeburg oder der Fachhochschule Merseburg zusammen. Ziel sei es hierbei Mitarbeiter von der Pieke an zu begleiten, von der Ausbildung bis zum Meister. Deswegen sei man bei der Firma MuR-Stahlbau GmbH auch ständig auf der Suche nach vielversprechenden Auszubildenden. Nächstes Jahr stehe das 20. Firmenjubiläum an, in dessen Rahmen auch ein Tag der offenen Tür stattfinden soll. Dann können sich alle Interessierten genau wie der Oberbürgermeister von der Arbeit am Stahl vor Ort überzeugen. Permanent arbeite man bei der Firma MuR-Stahlbau GmbH an und für die Zukunft. So wurde die letzten Jahre kräftig investiert. In moderne Produktionsanlagen, in eine neue Produktionshalle, in die Sicherheit und Infrastruktur der Firma, aber auch in die Mitarbeiter, bei denen besondere Arbeit besonders entlohnt werde und deren Gesundheit, laut den beiden Geschäftsführern, in Zukunft noch stärker unterstützt und erhalten werden solle. Großes Ziel und wohl größte Investition die in der Zukunft liege sei ein Schweißroboter, welcher zurzeit auf Grund der mangelhaften Anbindung an Breitbandnetze noch nicht auf das Firmengelände einziehen könne. Dieses Jahr sollen aber alle bestehenden Hallen noch mit umweltfreundlicheren Beleuchtungsanlagen ausgestattet werden. Inhalte des konstruktiven Gespräches und der anschließenden Werksführung waren neben der bestehenden Infrastruktur die moderne Fertigungstechnik, das Thema Breitbandanbindung, Personalführung sowie zukünftig geplante Investitionen.

© Anke Fritsche E-Mail

Naumburger Wein & Sekt Manufaktur

Unternehmensbesuch am Montag, dem 04.07.2016

Unternehmensanschrift
Henne
Blütengrund 35
06618 Naumburg (Saale)

Kontaktdaten
Telefon: 03445 2020-42
Telefax: 03445 2020-45
E-Mail:
Homepage: https://www.naumburger.com

© Anke Fritsche E-Mail

Firma Meissner Kamm GmbH Werksverkauf Naumburg (Saale)

Unternehmensbesuch am Montag, dem 04.07.2016

Die Firma Meissner Kamm GmbH Werksverkauf Naumburg (Saale)
war ein Unternehmen, welches in der Jägerstraße 62, in 06618 Naumburg (Saale), ihren Firmensitz hatte.

Nach der Beendigung der Liquidation erfolgte am 18.12.2019 die Löschung der GmbH im Handelsregister.

© Anke Fritsche E-Mail

Zentrale der rmcStolze GmbH

Unternehmensbesuch am Freitag, dem 17.06.2016

Unternehmensanschrift
Am Hohen Stein 35
06618 Naumburg (Saale)

Kontaktdaten
Telefon: 0700 022022022
Telefax: 0700 044044044
E-Mail:
Homepage: https://www.rmcstolze.de

Am Freitag, dem 17.06.2016, besuchten Oberbürgermeister, Bernward Küper, und Anke Fritsche von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung der Stadt- verwaltung Naumburg (Saale) die Zentrale der rmc-Stolze GmbH in Naumburg. Geschäftsführer, Frank Hartmann, führte die beiden Besucher durch die 600 m² große Geschäftsfläche und informierte sie z. B. über die aktuelle Veranstaltungsreihe: ,,Vereinsamung“. Die Zentrale der rmc-Stolze GmbH beschäftigt über 118 Mitarbeiter, darunter auch 9 Auszubildende. Lobenswertes Ziel dieses Jahr ist die Übernahme aller Auszubilden nach bestandener Prüfung. Auch die Umstellung auf neue Kommunikationsformen wie Facebook und Co. war Thema des Gespräches.

© Anke Fritsche E-Mail

Elektronik-Fachmarkt EURONICS XXL

Unternehmensbesuch am Freitag, dem 26.02.2016

Unternehmensanschrift
Wilhelm-Franke-Straße 1
06618 Naumburg (Saale)

Kontaktdaten
Telefon: 03445 7818-18
Telefax: 03445 7818-97
E-Mail:
Homepage: https://www.euronics.de/xxl-naumburg/

Am Freitag, dem 26.02.2016, besuchte Oberbürgermeister, Bernward Küper, mit Anke Fritsche von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Naumburg (Saale) ebenfalls den Elektronik-Fachmarkt EURONICS XXL in Naumburg. Im Gespräch mit der Filialleiterin, Marlene Raddei, tauschte man sich über die derzeitige Situation aus und über zukünftige Ziele. Auf 800 m² Verkaufsfläche helfen Frau Raddei ein Team von 14 Mitarbeitern und einem Auszubildenden Kunden bei allen Problemen des technischen Alltags. EURONICS XXL bietet vom Smartphone über den Laptop bis hin zu Waschmaschinen alles was das Technikherz begehrt. Dabei umfasst das Serviceangebot mehr als den reinen Vertrieb von Elektronikartikeln. Man liefert, repariert und schließt an. Somit soll der Kunde rundum betreut werden. Davon konnten sich Oberbürgermeister, Bernward Küper, und Frau Fritsche direkt vor Ort ein Bild machen.

 

© Anke Fritsche E-Mail

EDEKA Center Hinze

Unternehmensbesuch am Freitag, dem 26.02.2016

Unternehmensanschrift
Overwegstraße 10
06618 Naumburg (Saale)

Kontaktdaten
Telefon: 03445 2317-010
Telefax: 03445 2317-020
E-Mail: daniel.hinze@minden.edeka.de oder
Homepage: https://www.edeka.de/eh/minden-hannover/edeka-center-hinze-overwegstr.-10/index.jsp

Am Freitag, dem 26.02.2016, besuchten Oberbürgermeister, Bernward Küper, und Anke Fritsche von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Naumburg (Saale) das EDEKA Center Hinze und dessen Marktleiter, Daniel Hinze. Die über 90 Angestellten und 8 Auszubildenden des EDEKA Centers Hinze legen Ihren Fokus auf Frische und Regionalität. So zeigte Daniel Hinze dem Oberbürgermeister, Bernward Küper, und Frau Fritsche die prominent positionierte Verkaufsfläche „Naumburger Dom“ (Produkte aus einem Umkreis von 30 km). Der Oberbürgermeister und Frau Fritsche überzeugten sich auch an den diversen Frischetheken und der Käsetheke von der Qualität und Frische der selbst zubereiteten Salate und Spezialitäten. Auch die Weinregale konnten überzeugen. Hier setzt man auf hohe Vielfalt, mehr Sekt und neue Winzer. Immer mit dem Blick auf regionale Spitzenprodukte. In der Obst- und Gemüseabteilung stellt man im EDEKA Center Hinze frisches Obst für hungrige Kinder kostenfrei zur Verfügung, die sich während des weiteren Einkaufs auch noch gern eine Wiener beim Fleischstand abholen können. So soll nicht nur für die erwachsenen Kunden der Einkauf zum Erlebnis gemacht werden, sondern auch für die Kinder. Im weiteren Gespräch informierten sich der Oberbürgermeister und Frau Fritsche über die Ausstattung und geschäftliche Konzeption des Marktes, über Ziele für die Zukunft und aktuelle Probleme, bei denen man unterstützen und helfen könnte.

© Anke Fritsche E-Mail