Veranstaltungshinweis

Kindertagesstätten öffnen ab 15.03.2021 im eingeschränkten Regelbetrieb

Download des Formulars für die Gesundheitsbestätigung
Ab dem 15.03.2021 kehren die Kindertagesstätten zum eingeschränkten Regelbetrieb zurück. Dies entschied der Corona-Krisenstab des Burgenlandkreises in seiner Sitzung vom 10.03.2021. Dieser Schritt ist möglich, da die Infektionslage im Burgenlandkreis sich verbessert hat und seit über einer Woche unter dem Inzidenzwert von 200 liegt. Zudem hat das Personal der Kindertageseinrichtungen ein Impfangebot erhalten, das viele Mitarbeitende bereits angenommen haben. Im eingeschränkten Regelbetrieb kann sich die Betreuung grundsätzlich wieder nach den üblichen pädagogischen Settings richten. Damit ist allen Kindern wieder der Zugang zu den Kindeseinrichtungen möglich. Die Betreuung der Kinder wird regelmäßig in Sammelgruppen, sogenannten Kohorten, erfolgen.

Formulare für die Kinder-Notbetreuung ab 01.03.2021

Die Stadtverwaltung Naumburg (Saale) informiert, dass für Kinder der Eltern, welche in festgelegten Schlüsselbereichen gemäß der aktuell geltenden Eindämmungsverordnung tätig sind, weiter ein Anspruch auf Notbetreuung besteht. Um den Erziehungsberechtigten die Einreichung des für die Betreuung notwendigen Formulars zu ermöglichen, sind diese auf der Internetseite der Stadt Naumburg (Saale) unter diesem Artikel sowie unter dem Menüpunkt "Formulare" zum Download bereitgestellt. Zudem wird hiermit darauf verwiesen, dass bereits gestellte und durch die Stadtverwaltung Naumburg (Saale) genehmigte Anträge trotz Befristung, weiterhin ihre Gültigkeit behalten.

Aktuelles aus dem Kultur-Bereich

29.03.2021

Pressemitteilung 97 des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung (BPA) vom 26.03.2021 zum Thema "Bund baut mit zweiter Kulturmilliarde Künstlerförderung und Stipendien kräftig aus"

Im Info-Portal zum Corona-Virus/COVID-19 der Stadt Naumburg (Saale) unter dem Menüpunkt "Kultur" ⇒ Untermenüpunkt "NEUSTART KULTUR läuft an" wurde die aktuelle Pressemitteilung 97 des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung (BPA) vom 26.03.2021 zum Thema "Bund baut mit zweiter Kulturmilliarde Künstlerförderung und Stipendien kräftig ... weiter lesen...
08.02.2021

Pressemitteilung 38 des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung (BPA) vom 05.02.2021 zum Thema "Kurz befristet Beschäftigte in den Darstellenden Künsten bekommen Neustarthilfe"

Im Info-Portal zum Corona-Virus/COVID-19 der Stadt Naumburg (Saale) unter dem Menüpunkt "Kultur" wurde die aktuelle Pressemitteilung 38 des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung (BPA) vom 05.02.2021 zum Thema "Kurz befristet Beschäftigte in den Darstellenden Künsten bekommen Neustarthilfe" veröffentlicht. Der Menüpunkt "Kultur" im ... weiter lesen...
03.12.2020

Neue "Kunstmesse" Webseite online

Ein digitaler Atelierbesuch
Kunstmesse_Logo.JPG
Die Kunstmesse, in der regionale Künstlerinnen und Künstler ihre Werke ausstellen, ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Naumburger Weinfestwochenendes. Erstmalig sollte im Jahr 2020 der Zeitraum der Kunstmesse auf zwei Wochen ausgeweitet werden. Jetzt im Dezember hätte sie stattgefunden. Doch die Corona-Pandemie machte diesen Plan zunichte. Um die Arbeiten trotzdem zeigen ... weiter lesen...
21.10.2020

Klangzeit 2020/2021

Klassische Konzertreihe
solina-Filmreif 13.02.21.jpg

 Die Konzertsaison 2020/2021  mit Konzerten der klassischen Musik hat im Turbinenhaus, Weißenfelser Str. 15a in Naumburg wieder begonnen.

Die Konzerte finden jeweils jeden zweiten Samstag in den Monaten Oktober, November und Januar bis April immer um 19.30 Uhr statt.

Veranstalter ist die Stadt Naumburg, Sachgebiet Kultur.

weiter lesen...
15.04.2020

Kreativ in der Krise

Naumburger Kultur- und Kreativszene entwickelt Angebote, die auch kontaktlos funktionieren
Ausgangssperre, aber trotzdem Lust auf Kultur und kreative Produkte? Mit der Kampagne www.kreative-in-naumburg.de stellen Künstler, Schriftsteller, Fotografen, Designer und andere Kreative ihre krisensicheren Angebote vor. Von der Fortsetzungsgeschichte für Kinder über digitale Workshops bis zum Gewinnspiel haben sie zahlreiche Ideen entwickelt, die trotz Kontaktsperre funktionieren ... weiter lesen...
27.03.2020

Land Sachsen-Anhalt gewährt Soforthilfe für Künstlerinnen und Künstler

Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur Sachsen-Anhalt gewährt eine Soforthilfe für die von der COVID-19-Pandemie besonders betroffenen selbständigen Künstlerinnen und Künstler sowie Schriftstellerinnen und Schriftsteller. Den Antrag auf die Gewährung eines Zuschusses können selbständige Künstlerinnen und Künstler, die in den Bereichen ... weiter lesen...
05.09.2019

Projekt STIMULART

stimulart_nano.jpg [(c) Interreg CENTRAL EUROPE Programme]

Wie steht es um die Kultur- und Kreativwirtschaft Naumburgs? Welche Potentiale hat sie, was braucht sie, um sich weiterzuentwickeln?

weiter lesen...
30.04.2019

Veranstaltungsreihe Neun Naumburger Nächte im Jahr 2019

NNN
Die Veranstaltungsreihe Neun Naumburger Nächte feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum und steht daher unter dem Motto Best of. Das Programm ist inzwischen veröffentlicht, Informationen zu den geplanten Konzerten finden Sie in der Anlage sowie unter www.naumburger-naechte.de. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, für alle Konzerte sind die Karten in der ... weiter lesen...
10.07.2017

UNESCO geschafft!

Der Naumburger Dom wird Welterbe
Dom am Tag der Entscheidung.jpg
„Wir haben es geschafft, wir sind Welterbe“! Das UNESCO-Komitee hat am Sonntag, 9.07.2017 die Entscheidung verkündet: Der außergewöhnliche universelle Wert des Naumburger Doms wird anerkannt. Damit kann dessen Eintragung in die Welterbe-Liste erfolgen. Der umliegenden hochmittelalterlichen Kulturlandschaft an Saale und Unstrut, zu der unter anderem die ... weiter lesen...

Aktuelle Erreichbarkeit

Wir sind für Sie erreichbar!
Aufgrund der aktuellen Eindämmungsverordnung des Bundeslandes Sachsen-Anhalt gelten derzeit folgende Regelungen: Tourist-Information Naumburg, Markt 6 | 06618 NaumburgWir haben Montag bis Freitag von 09:00 - 15:00 Uhr mit Terminvergabe geöffnet.Den Termin können Sie kurzfristig vereinbaren. Telefonisch unter 03445 / 273 125 oder per E-Mail unter ... weiter lesen...

Weitere Meldungen...