Kultur - Projekt STIMULART Termine | Kultur - Projekt STIMULART Termin vorbei

März 2020 - Zweiter STIMULART-Workshop: „Kreativ und erfolgreich arbeiten“

Einen Blick über den Tellerrand richteten Naumburger Kreative am 09. und 10. März 2020 im Rahmen des zweiten STIMULART-Workshops. Hier diskutierten Künstler, Musiker, Fotografen und Veranstaltungsmanager im Seminarraum des Naumburger Tageblatts über neue unternehmerische Konzepte.

„Der Workshop war ideal für Naumburger Künstler und Kreative, um ihre Netzwerke auszubauen. Die Teilnehmer konnten vertieftes Fachwissen erwerben über Methoden des Marketings, der Kundenansprache und Zielgruppenanalyse sowie zur Kalkulation für ihre kreativen Produkte“ bilanzierte Stefan Simon, Vorsitzender der KulturAkademie Naumburg. Er gehörte gemeinsam mit Citymanagerin Sylvia Kühl und dem Vorsitzenden des Branchenverbandes Kreativwirtschaft Sachsen-Anhalt e.V., Mirko Kisser, zu den Referenten des Seminars. Alle drei waren im vergangenen November beim STIMULART-Partnertreffen im italienischen Vittorio Veneto dabei gewesen und hatten sich dort selbst umfangreich schulen lassen.

„Ich habe mich zum Seminar angemeldet, um mich unternehmerisch weiter zu verbessern“, sagte die Musikerin Irina Krümmling, „Tatsächlich nehme ich viele neue Ideen mit.“ Referent Mirko Kisser lobte die Offenheit und die Konzentration, mit der die Naumburger zwei Tage lang das Thema bearbeitet hatten. Das sei nicht selbstverständlich.

Neben neuen unternehmerischen Ideen, die die Teilnehmenden ausprobieren wollen, förderte die Veranstaltung auch weiteren Schulungsbedarf zutage. STIMULART wird versuchen, diesen in den folgenden Workshops aufzugreifen. Gefragt sind beispielsweise die Themen Social Media, Künstlersozialkasse und Urheberverwertungsrechte. Nicht zuletzt beschlossen die Kreativen, sich künftig enger zu vernetzen.


© Matthias Mann E-Mail

Zurück