Romanische Baukunst

Naumburgs ertse Kunstepoche

Romanische Baukunst
Romanisches Haus

Wie in einer Perlenkette reihen sich Burgen, Schlösser, Klöster und Kirchen als Repräsentanten der Romanik im Saale-Unstrut-Tal aneinander.

Der Naumburger Dom bildet den Kern dieser bemerkenswerten Kulturlandschaft.

Im 4km entfernten Schulpforte befindet sich das 1137 gegründete Zisterzienserkloster Pforte. Die Klosterkirche beherbergt Schätze aus dem Hochmittelalter. Zu den Wirtschaftsgebäuden außerhalb des Klostergeländes gehörte das "Romanische Haus" in Bad Kösen, eines der ältesten erhaltenen Steinbauten einer klösterlichen Außenwirtschaft in Mitteldeutschland. Im heutigen Museum werden die Siedlungs- und Klostergeschichte sowie die Geschichte der Bad Kösener Saline präsentiert. Ebenso sehenswert ist "Käthe-Kruses-Puppenwelt", eine der größten Ausstellungen von Käthe-Kruse-Spiel-Puppen weltweit.

Saale abwärts thronen auf einem Plateau die legendäre Rudelsburg und Burgruine Saaleck, die ältesten Burgen im Saaletal. Bei einer Wanderung auf dem Rudelsburg-Himmelreich-Wanderweg (ca. 10 km) finden Sie herrliche Aussichten und einige Einkehrmöglichkeiten.

Östlich von Naumburg, auf einem Buntsandsteinfelsen gelegen, war die Burg Schönburg im Mittelalter die wichtigste Stütze zur Sicherung der Besitzungen der Naumburger Bischöfe. Vom Burgfried hat man einen weiten Blick zum Naumburger Dom, zum Schloss Neuenburg in Freyburg und zum Schloss Goseck.

2017 neu aufgenommen in die touristische Route des Landes Sachsen-Anhalts, die "Straße der Romanik", wurde u.a. die Dorfkirche St. Lucia in Flemmingen (Naumburg). Das Gotteshaus wurde um 1200 als romanische Chorturmkirche errichtet. Bemerkenswert sind die hochmittelalterlichen Wandmalereien.

2018 feiert die "Straße der Romanik" 25 jähriges bestehen. Um das mit Ihnen zu feiern möchten wir Ihnen die Mehrtägige-Übernachtungs-Gruppenreise "Romanische Baukunst - Naumburgs erste Kunstepoche" anbieten.

 

Leistungen:

- Übernachtung im 3-Sterne Hotel inkl. Halbpension (1 mal als HP als Saale-Unstrut-Wein-Menü (3 Gänge und 3 Weine))
- Stadtführung in Naumburg
- Führung im Naumburger Dom St. Peter und Paul
- Führung im ehemaligen Kloster Pforte, in Schulpforta
- Führung im Romanischem Haus mit Käthe-Kruse-Puppenausstellung, in Bad Kösen
- 1 mal "Ritterimbiss" auf der Rudelsburg, in Bad Kösen
- alle Eintrittsgelder der aufgeführten Einrichtungen

Buchbar:  ganzjährig

Gruppe:   mind. 20 Personen (je 20 Personen 1 Freiplatz)

Preis:      2 Übernachtungen:  ab 129,00 € p. P. im DZ | ab 143,00 € p. P. im EZ
               3 Übernachtungen:  ab 208,00 € p. P. im DZ | ab 236,00 € p. P. im EZ
               (der Endpreis richtet sich nach den zur Verfügung stehenden Unterkunft)

Hinweis:  Transferleistungen sind nicht im Preis enthalten! - Gerne machen wir Ihnen dafür ein Angebot.

 

Reservierungen bis 14 Tage vor Buchungstermin und Verfügbarkeit.
Die Reise ist nicht in all ihren Bestandteilen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns!


Ihre Ansprechpartner:
Petra Romberg und Michaela Epler
Markt 6, 06618 Naumburg
Tel. 03445 273 123 und -121
Fax 03445 273 128
E-Mail: fuehrungen(at)numburg-sadt.de

 

 

© Ronny Mitlehner E-Mail

Zurück