Sondertexte

Armin Müller, Oberbürgermeister der Stadt Naumburg (Saale)

[(c): Stadtverwaltung Naumburg (Saale)]

„Schwimmbäder wie das Bulabana sind aus meiner Sicht ein unverzichtbarer Bestandteil der örtlichen Daseinsvorsorge. Für unsere Bürgerinnen und Bürger, vor allem unsere Schülerinnen und Schüler, Vereine und Wasserrettungsdienste wie Wasserwacht und DLRG war in den letzten 21 Jahren das Bulabana eine verlässliche Sport- und Freizeitstätte. Das gilt gleichermaßen für die Gäste unserer Stadt.

Deshalb bedauere ich es außerordentlich, dass wir uns nach intensivsten Beratungen mit Banken und Sanierungsunternehmen gemeinsam dazu entschließen mussten, das Bad zum 1. April stillzulegen. Dieser Entscheidung waren umfangreiche Gespräche auf Stadt- und Kreisebene vorausgegangen. Ein konkretes Ergebnis zum unmittelbaren Weiterbetrieb des Bulabana konnte dabei leider nicht erzielt werden.

Oberstes Ziel muss nun der mittelfristige Erhalt und die Sanierung des Bulabanas sein. Darüber besteht Konsens im Naumburger Gemeinderat und auch im Aufsichtsrat der Kurbetriebsgesellschaft.

In den nächsten Wochen und Monaten müssen auf allen Ebenen, auch gemeinsam mit der Landesregierung, Lösungsansätze und tragfähige Konzepte erarbeitet werden. Dazu gehört vordringlich die Einwerbung von Fördermitteln, um das Bad energetisch zu sanieren und die Attraktivität zu steigern. Die Beseitigung des Sanierungsstaus des Bades in Millionenhöhe ist Grundvoraussetzung für eine spätere Wiedereröffnung, damit der künftige Betrieb auf sicherer Basis erfolgen kann.

Das alles zusammen benötigt einen langen Zeitraum und die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten und den Rückhalt in der Naumburger Stadtgesellschaft.

Die Hilfsbereitschaft war bisher für mich auf allen politischen Ebenen zu spüren.

Ausdrücklich möchte ich mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kurbetriebsgesellschaft für die gute geleistete Arbeit bedanken. Diese haben das Bulabana zu einem sportlichen und touristischen Aushängeschild gemacht.“

© Matthias Mann E-Mail

Zurück