Sondertexte

Erfassen was ist! Gestalten was wird!

Interviewende für Zensus 2022 gesucht

[(c): Statistische Ämter des Bundes und der Länder]

Für die Durchführung der aller zehn Jahre stattfindenden Bevölkerungszählung sucht die Zensus 2022 – Erhebungsstelle Naumburg (Saale) noch ehrenamtliche Interviewer*innen für die Erhebungsbezirke der Verbandsgemeinden „An der Finne“ und „Unstruttal“. Der Befragungszeitraum beginnt ab dem 16. Mai und läuft bis zum 14. August 2022. Die kurzen etwa 5 bis 10 Minuten umfassenden Interviews werden mittels eines Fragebogens notiert und vor der Wohnungs- bzw. Haustür an der jeweiligen Stichprobenanschrift durchgeführt. Entsprechende Termine mit den zur Auskunft verpflichteten Personen können innerhalb des Befragungszeitraums von jeder/ jedem ehrenamtlichen Interviewer*in individuell und flexibel geplant werden.

Erfasst werden hierbei zunächst Meldedaten, wie Vor- und Nachname, Geschlecht und Familienstand sowie weitere sogenannte Kernmerkmale. Ein Teil der befragten Personen wird in einer zweiten Befragung, welche vorzugsweise online stattfinden soll, zu weiteren sogenannten soziodemographischen Merkmalen befragt. Hierfür übergeben die Interviewer*innen im Regelfall jedoch lediglich die Onlinezugangsdaten oder auf Wunsch Papierfragebögen zum Selbstausfüllen.

Alle Interviewer*innen nehmen in Vorbereitung auf ihre Tätigkeit an einer Schulung teil und bekommen seitens der Zensus 2022 – Erhebungsstelle Naumburg (Saale) alle notwendigen Materialien wie einen Zensus-Ausweis, einen verschließbaren Aktenkoffer, eine Umhängetasche, ein Diensthandy und vieles mehr. Für ihren Einsatz erhalten sie eine attraktive, steuerfreie Aufwandsentschädigung, welche sich nach der Höhe des Befragungsumfangs bemisst und bezogen auf 100 durchzuführende Interviews durchschnittlich zwischen 700,- und 800,- Euro liegt. Dies entspricht in etwa 25 bis 35 Anschriftenbegehungen. Investiert jemand Zeit und Aufwand können auch mehr als 100 Befragungen durchgeführt und somit eine deutlich höhere Aufwandsentschädigung erreicht werden.

Wer einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung seiner Region leisten und die Zukunft seiner Heimat aktiv mitgestalten möchte sowie Lust und Zeit hat, die Zensus 2022 – Erhebungsstelle Naumburg (Saale) zu unterstützen, kann sich gerne wie folgt als ehrenamtliche/-r Interviewer*in bewerben:

per Telefon:
03445/ 273 750 bis 752

per E-Mail:
naumburg[at]ehst.sachsen-anhalt.de

persönlich bzw. per Post:
Zensus 2022
Erhebungsstelle Naumburg (Saale)
Friedrich-Fröbel-Straße 44
06618 Naumburg (Saale)

Weitere ausführliche Informationen rund um den Zensus 2022 sowie ein Formular zur Vormerkung als Interviewer*in findet man unter: www.naumburg.de à Stichwort „Zensus 2022“.

Symbol Beschreibung Größe
Formular zur Vormerkung als Interviewerin bzw. Interviewer für den Zensus 2022
(c) Stadtverwaltung Naumburg (Saale)
1.1 MB
Übersicht der Erhebungsstellen in Sachsen-Anhalt
(c) Zensus 2022 - Erhebungsstelle Naumburg (Saale)
1.6 MB

© Matthias Mann E-Mail

Zurück

Zentrale Antworten rund um alle Fragen zum Zensus 2022


 

Was ist der Zensus? (Offizielles Erklärvideo)

Wie funktioniert der Zensus? (Offizielles Erklärvideo)