STARTSEITE | AKTUELLES (deaktiviert) | KULTUR - AKTUELL (STARTSEITE KULTUR) | KULTUR - WEITERE MELDUNGEN

"Was gibt´s denn da zu lachen?"

Kunstausstellung in den Fluren des Naumburger Rathauses

'Was gibt´s denn da zu lachen?'

„Was gibt’s denn da zu lachen“ ist das Thema, mit dem sich 13 regionale Künstler auseinandergesetzt haben. Die entstandenen Arbeiten – Skulpturen, Fotografien, Aquarelle, Ölbilder, Papierfiguren und Zeichnungen – sind in den Fluren des Naumburger Rathauses zu sehen.

Die Ausstellung der regionalen Künstler, die zeitlich immer im Umfeld der Kunstmesse zum Naumburger Weinfest angesiedelt ist, hat Tradition. Jedes Jahr wird ein neues Thema vereinbart, zu dem die Künstler dann ihre eigenen Ansätze entwickeln und ihre Ideen umsetzen. Michael R. Dyroff, Anna Eckert, Sabine Ebert-Hoyer, Sabina Grams, Ronald Knoll, Peter Sahl, Thomas J. Scheithauer, Matthias Schöneburg, Jeannette Schröter, Peter Straubel, Thomas Wieduwilt, Betty Wirtz und Anita Wolff zeigen ihre Werke.

Bis zum 26. August 2018 sind die Bilder während der Öffnungszeiten - jeweils montags, mittwochs und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr, dienstags von 9.00 bis 18.00 Uhr und donnerstags 9.00 bis 16.00 Uhr - zu sehen.

© Yvonne Roth E-Mail

Zurück