STARTSEITE | AKTUELLES (deaktiviert)

Tag der Städtebauförderung am 08.05.2021

Neuer Kurzfilm „30 Jahre Städtebauförderung in Naumburg (Saale)“

Bundesweit wird am 08.05.2021 der sechste Tag der Städtebauförderung begangen. Alle Städte und Gemeinden sind eingeladen, sich daran zu beteiligen und ihre Projekte, Planungen und Erfolge der Städtebauförderung vorzustellen. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „50 Jahre Städtebauförderung“. Ziel ist es, der Öffentlichkeit vor Augen zu führen, wie in den letzten Jahrzehnten mit Hilfe von Mitteln der Städtebauförderung bauliche, wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen angegangen wurden. Die Städtebauförderung stellt ein zentrales Element der Stadtentwicklungspolitik des Bundes dar.

Auch die Stadt Naumburg (Saale) möchte den Tag der Städtebauförderung 2021 nutzen, um an verschiedenen Beispielen zu zeigen, welche Verbesserungen seit der deutschen Wiedervereinigung durch den effektiven Einsatz von Fördermitteln in der Stadt erreicht werden konnten und welche Entwicklungen zukünftig mit Hilfe von Fördergeldern möglich werden. Produziert wurde dazu ein Kurzfilm mit dem Titel „30 Jahre Städtebauförderung in Naumburg (Saale)“. Im ersten Teil des Films liegt der Schwerpunkt auf den Sanierungserfolgen in der Altstadt. Durch die Verwendung von historischem Bildmaterial wird im Vorher-Nachher-Vergleich die Verwandlung erlebbar gemacht. Neben den ausgewählten abgeschlossenen Projekten, wie z. B. die Familienbildungsstätte in der Neustraße 47 / Wenzelsmauer 12 oder das Wohnhaus in der Wenzelsstraße 5, liegt ein weiterer Fokus des Films auf dem aktuellen Projekt „Umfeld-Neugestaltung für das UNESCO-Weltkulturerbe Naumburger Dom“. Damit soll der Blick in die Zukunft gerichtet werden.

Für das Projekt „Umfeld-Neugestaltung für das UNESCO-Weltkulturerbe Naumburger Dom“ erhält die Stadt im Rahmen des Bundesprogramms „Förderung von Investitionen in nationale Projekte des Städtebaus“ eine 90-prozentige Förderung. Der Zuwendungsbescheid in Höhe von 600.000 Euro ging Ende März 2021 bei der Stadt ein. Die Mittel werden für die Erarbeitung eines städtebaulichen Konzepts zur Neugestaltung des Domumfeldes in Form eines Masterplans bereitgestellt. Erarbeitet wird der Masterplan auf Grundlage eines Planungswettbewerbs und unter Einbeziehung der Stadtgesellschaft sowie wichtiger Akteure im Projektgebiet. Damit steht insbesondere die Öffentlichkeitsbeteiligung mit innovativen Beteiligungsformaten im Zentrum des Projekts. Den Auftakt hierfür bildet der produzierte Film zum Tag der Städtebauförderung 2021, der im weiteren Verlauf des Projekts auch auf einer gesonderten Projekt-Homepage präsentiert werden soll.

Der Film zum Tag der Städtebauförderung wird am 08.05.2021 auf der Homepage und der Facebook-Seite der Stadt Naumburg (Saale) veröffentlicht.

© Matthias Mann E-Mail

Zurück