Volksfeste, Märkte

Naumburger Taubenmarkt

Die vier Naumburger Taubenmärkte am Anfang eines jeden Jahres sind weit über die Grenzen Sachsen-Anhalts bekannt.

Beschreibung

Die vier Naumburger Taubenmärkte am Anfang eines jeden Jahres sind weit über die Grenzen Sachsen-Anhalts bekannt. Jeweils am zweiten und vierten Samstag der Monate Januar und Februar kommen Taubenzüchter aus ganz Deutschland sowie aus den Niederlanden, Polen und Dänemark nach Naumburg, um ihre Tauben zum Verkauf und Tausch anzubieten. Die Tradition bewegte und bewegt Generationen: Sie besteht seit 1868 und nicht selten nehmen Goßväter ihre Enkel mit, die später selbst einen Stand betreuen. Getreu dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm" beginnen die Märkte um 6 Uhr und enden 12 Uhr. Aufgebaut wird ab 5 Uhr und nicht selten laufen die ersten Geschäfte bereits währenddessen ab. Neben den wichtigsten Teilnehmern, den Tauben, wird auch für das leibliche Wohl und Unterhaltung gesorgt.

Termin

Veranstaltungsort

    • Marktplatz
    • 06618 Naumburg
Zurück