Ansprechpartner Baustelle Marienstraße

Während der Bauphase in der Marienstraße stehen Ihnen die folgenden Ansprechpartner zur Verfügung: Herr Peter Ohse, Stadt Naumburg, Planung 03445/273-244 peter.ohse(at)naumburg-stadt.de

Frau Anke Fritsche, Stadt Naumburg, Wirtschaftsförderung 03445/273-106 anke.fritsche(at)naumburg-stadt.de

Herr Thomas Gärtitz, IPN GmbH, Planung 0177/2595920 gaertitz(at)ipn-gmbh-naumburg.de

Herr Michael Kinder, Strabag, Oberbauleiter 0170/7932776 michael.kinder(at)strabag.com

Herr Martin Möhring, Strabag, Bauleiter 0175/4329597 martin.moehring(at)strabag.com

Frau Sylvia Kühl, Innenstadtverein, Citymanagerin 01577/3874626 citymanager(at)naumburg-innenstadt.de     

Stand 30.08.2017

Die Abnahme der neu gebauten Marienstraße ist erfolgt. Dabei offenbarten sich Mängel, insbesondere im Bereich des Kleinpflasters, die noch zu beheben sind.

© Martina Benzko E-Mail

Aktueller Stand Baugeschehen (28.06.2017)

Obwohl der Verkehr rollt und Fußgänger und Radfahrer die Marienstraße benutzen, ist die Baumaßnahme noch nicht vollständig abgeschlossen. Nachdem eine übliche Überprüfung kleinere Mängel offenbarte und die Baufirma noch einmal tätig war,  steht nun die abschließende Abnahme durch die Stadtverwaltung, SG Tief- und Gartenbau  in Verbindung mit dem beauftragten Planungsbüro IPN, Naumburg (Saale), noch aus. Diese ist nach den Sommerferien im August vorgesehen. Erst  dann wird von einer vollständigen Fertigstellung gesprochen.

Die provisorische Asphaltüberdeckung in der Johann-Gutenberg-Straße, die im Zuge der Baumaßnahme erfolgte, wird nun auch wieder entfernt.

© Martina Benzko E-Mail

Aktueller Stand Baugeschehen (16.12.2016)

Inzwischen hat sich in dem Teil der Marienstraße, der zum Markt führt, das Bild der Straße vervollständigt und zeigt auf, wie sich die Marienstraße nach der vollständigen Fertigstellung darstellen wird.

Wie geht es weiter?

Am Samstag, 17.12.2016, ist die Verkehrsfreigabe für den Bereich Fischstraße - Marienplatz vorgesehen. Darauf folgt am Donnerstag, 22.12.2016, voraussichtlich ab Nachmittag die Verkehrsfreigabe der Marienstraße.

Parallel soll die Fertigstellung des Gehweges zwischen Hirschpassage und Einmündung Thainburg bis  22.12.2016 erfolgen.

Nach der Weihnachtsruhe vom 23.12.2016 bis 15.01.2017 werden die Seitenbereiche von der Thainburg bis zur Marienkirche ausgebaut.
Abschließend ab voraussichtlich 23.01.2017 wird dann endlich der Gehweg zwischen Wendenplan  und Fischstraße fertig gebaut. Hierzu wird noch eine Materiallieferung von Granitplatten erwartet.

Für die Arbeiten im neuen Jahr ist eine halbseitige Sperrung erforderlich. Wir bitten um Verständnis.

Die Baumaßnahmen ab 16.01.2017 sind witterungsabhängig. Voraussetzung für die Durchführung ist Frostfreiheit und eine geeignete Witterung.

 

© Martina Benzko E-Mail

Aktueller Stand Baugeschehen (30.08.2016)

Im Teilabschnitt zwei werden zur Zeit die Trinkwasser- und Gasleitungen verlegt, um danach die Anbindung der Hausanschlüsse zu gewährleisten. Die Arbeiten sollen bis zum 09.09.2016 voraussichtlich fertiggestellt werden, vorausgesetzt die Hygienefreigabe für die Trinkwasserleitung kann erteilt werden. Parallel dazu beginnen am 02.09.2016 die Straßenbauarbeiten aus Richtung Hirschpassage. Im dritten Teilabschnitt wurden die Hauptleitungen Trinkwasser und Gas bereits verlegt. Bis zum 02.09.2016 sollen im ersten Teilabschnitt die Pflasterarbeiten im Gehweg nordseitig (vom Markt bis Höhe Bäckerei Graupner) abgeschlossen sein.

© Felix Prescher E-Mail

Aktueller Stand Baugeschehen (16.08.2016)

Baugeschehen in der Marienstraße.
Baugeschehen in der Marienstraße.

Um Zeit aufzuholen, wird im Bereich zwischen Fischstraße und Thainburg bereits die Hauptwasserleitung gelegt.

Dabei kommt es zu zeitweisen Sperrungen der Thainburg und anschließend der Marienstraße (mit Umleitung über die Thainburg).

Die Parkflächen in den neuen Bauabschnitten entfallen während der Bauzeit, die Anlieferung der Geschäfte kann über die Zufahrt Markt erfolgen.

© Felix Prescher E-Mail

Aktueller Stand Baugeschehen (11.08.2016)

Die Bauarbeiten in der Marienstraße werden weiter fortgeführt.

Die Gehwege im 1. Abschnitt sollen bis Ende August fertiggestellt sein. Weiterhin erfolgen zurzeit im 2. und im 3. Abschnitt die Fertigstellung der Hausanschlüsse für Schmutz- und Regenwasser sowie für Gas- und Trinkwasser.

Zudem werden bereits ab Mitte August im 3. Teilabschnitt die Hauptleitungen für Gas und Trinkwasser verlegt. Somit soll im weiteren Verlauf die Baumaßnahme beschleunigt werden

© Felix Prescher E-Mail

Gemeinschaftsbaumaßnahme Marienstraße beginnt am 11. April

Marienstraße

Der Abwasserzweckverband Naumburg und die Stadt Naumburg (Saale) beabsichtigen, als Gemeinschaftsbaumaßnahme den grundhaften Ausbau der Marienstraße auszuführen. Im Zuge der Maßnahme werden durch den Abwasserzweckverband Naumburg die Hausanschlüsse und die Schachtaufbauten erneuert, durch die Technischen Werke Naumburg GmbH die Trinkwasser- und Gasleitung gewechselt sowie durch die Stadt Naumburg die Straße und die Gehwege grundhaft erneuert. Die Arbeiten beginnen am 11.04.2016 und sollen bis zum 04.11.2016 andauern.

Die Maßnahme ist in vier nacheinander folgenden Einzelabschnitten beginnend ab dem Markt vorgesehen. In der Marienstraße kommt es dabei in dem jeweils betroffenen Abschnitt zur Vollsperrung für den Kfz-Verkehr. Der Fußgängerverkehr wird einseitig auch im Baufeld aufrechterhalten. Die Zugänge zu den Geschäften werden über Provisorien gewährleistet. Der erste Abschnitt erstreckt sich vom Markt bis einschließlich Haus-Nr. 2 und 35. Die Anfahrt zur Belieferung der Geschäfte sowie die Zufahrt zu den Stellflächen in den Grundstücken sind bis zum Baufeld möglich.

Für die Zufahrt zum Markt wird eine Umleitung über die Gutenbergstraße vorbereitet und ausgeschildert.

Präsentation zur Baumaßnahme Marienstraße

Nach der zweiten Informationsveranstaltung für Anwohner und Händler am Montag, dem 25. Januar, stellen wir nun die Präsentation des Planungsbüros zur Einsicht zur Verfügung.

Symbol Beschreibung Größe
Marienstrasse Präsentation Planungsbüro vom 25.01.2016
Download
1.5 MB

Kurzumfrage zur Marienstraße

Hier gelangen Sie zur Kurzumfrage über die Marienstraße.