STARTSEITE | AKTUELLES

Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017

Die Stadt Naumburg (Saale) sucht Wahlhelfer!

Wollten Sie schon immer mal wissen, wie so ein Wahlsonntag im Wahllokal abläuft? 

Dann werden Sie Wahlhelferin bzw. Wahlhelfer in einem Wahlvorstand der Stadt Naumburg (Saale) zur Bundestagswahl am 24. September 2017! 

Für die Durchführung der Bundestagswahl benötigt die Stadt Naumburg (Saale) wieder eine Vielzahl ehrenamtlicher Wahlhelfer/innen. Für die Besetzung der Wahlvorstände in den 25 Wahllokalen werden 150 Wahlhelfer gesucht. 

Wahlen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Demokratie und bieten den Bürgern/innen die Möglichkeit, nicht nur ihr Wahlrecht aktiv auszuüben, sondern auch Demokratie „hautnah“ zu erleben, indem sie sich als Wahlhelfer/in beteiligen. 

Mitglied eines Wahlvorstandes kann jede/r Bürger/in werden, die/der die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, am Wahltag mindestens 18 Jahre alt und zur Bundestagswahl wahlberechtigt ist. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Jede/r Wahlhelfer/in erhält ein Merkblatt sowie eine Einladung zu einer Wahlhelferschulung. 

Am Wahlsonntag treffen sich alle um 7.30 Uhr im Wahllokal, um notwendige Vorbereitungen zu treffen. Die Wahllokale sind dann von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Anschließend erfolgt die gemeinsame Auszählung der Stimmen und die Ermittlung der Ergebnisse. 

Es besteht keine Verpflichtung bei einer Anmeldung zukünftig bei jeder Wahl zu helfen. Ihre Wünsche zum Einsatzort sowie Pläne für einen gemeinsamen Einsatz mit Freunden und Bekannten in einem Wahllokal werden nach Möglichkeit berücksichtigt.
Für den Einsatz am Wahltag wird jedem Mitglied des Wahlvorstandes ein Erfrischungsgeld in Höhe von je 35,00 Euro für den Vorsitzenden und je 25,00 Euro für die übrigen Mitglieder gewährt.

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

© Stadt Naumburg(Saale) E-Mail

Zurück